Skip to main content

Messages

This section allows you to view all Messages made by this member. Note that you can only see Messages made in areas you currently have access to.

Messages - Margrit

1
Rat & Tat / Re: Gynäkadin & Androcur lagern
Wenn die Sonne wirklich draufknallt, man nebenbei durchaus auch schwitzt kann das schon anders sein. Auch wenn man sie z.B. mitnimmt und z.B. im Auto hat. Da können sie auch gerne verschweißt sein. Eigene Erfahrung, was du davon denkst bleibt dir überlassen.

Lach, alles was im Auto gelagert wird, wenn es an der prallen Sonne steht, geht kaputt. Das ist doch allgemein bekannt.
Hier geht es wohl mehr um die "normale Lagerung" der Medikamente zu Hause.

Ich fand es jetzt ehrlich auch in der Dachwohnung nicht gut. Denke bin sicherlich nicht die einzige Exotin die in so etwas zufällig wohnt.

Nein vermutlich bist Du wirklich nicht die Einziege in einer Dachwohnung.
Aber dennoch kann ich mir nicht vorstellen, dass es in einer Dachwohnung derart heiss wird und dadurch die Tbl. geschmolzen werden können. In einer derart heissen Dachwohnung könnte man ja gar nicht leben..........
2
Rat & Tat / Re: Gynäkadin & Androcur lagern
Wenn die Sonne wirklich draufknallt, man nebenbei durchaus auch schwitzt kann das schon anders sein. Auch wenn man sie z.B. mitnimmt und z.B. im Auto hat. Da können sie auch gerne verschweißt sein. Eigene Erfahrung, was du davon denkst bleibt dir überlassen.

Lach, alles was im Auto gelagert wird, wenn es an der prallen Sonne steht, geht kaputt. Das ist doch allgemein bekannt.
Hier geht es wohl mehr um die "normale Lagerung" der Medikamente zu Hause.
3
Rat & Tat / Re: Gynäkadin & Androcur lagern
Meine Medikation lagert ganz normal in der Schublade.
Da es Tabletten sind wird es Ihnen wohl nix machen denke ich mir, weil ansonsten müsste ich die Aspirin u.ä. auch in den Kühlschrank packen....

Bei Suppositorien, Cremen, Gels u.ä. kann ich mir schon, dass eine Lagerung im Kühlschrank sinnvoll sein könnte da eventuell die Applikation in zu weichem oder flüssigem Aggregatzustand erschwert bez. verunmöglicht werden könnte.
Weiter denke ich wird sich ein Wirkstoff nicht so schnell verändernden. Ausnahmen bilden da selbstverständlich zum Beispiel Medikationen wie Insulin, Impfstoffe, Hormone zur Injektion usw.
4
Fashion, Kleidung & Beauty / Re: Maskara und Scheue Augen wie ein Reh! Bräuchte Infos
Ich liebe Mascara und auch Eyeliner und verwende es auch täglich, schminke mich immer auch wenn ich das Haus nicht verlassen muss. Es gehört für mich einfach zur Morgenroutine dazu.

Es ist in der Tat reine Übungssache, irgendwann wirst Du den Dreh raus haben.
Also üben, üben, üben und nochmals üben.
7
Spaßabteilung / Re: Flaschen-Unglueck
Danke, liebe Linde, für das schöne Kompliment. Es wäre mir eine ehre mich um Dich kümmern zu dürfen.
8
Spaßabteilung / Re: Flaschen-Unglueck
Liebe Linde
Auch von mir, wenn auch mit etwas Verspätung, die besten Wünsche zur Genesung.
Herzlichst
Margrit
9
Spaßabteilung / Re: Flaschen-Unglueck
Auch das stimmt.
Ich war Teil des Umfelds. Und in unserer unmittelbaren Nachbarschaft mindestens eine weitere Familie.

Ich bedauere musstest Du auch solche Erfahrungen erleben.

Cvetas Vorschlag ist jedenfalls so abwegig, dass er nur hier in der Spaßabteilung  einen Platz hat - da merkt jedenfalls jeder, dass man ihren Vorschlag auf keinen Fall ernst nehmen sollte.
Diese Begründung ist ok für mich und auch besser als Zensur.
Denn nur weil etwas Zensuriert/Verboten wird, heisst es noch lange nicht, dass es nicht existiert zudem schaffen Zensur/Verbote mehr Problem als sie lösen sollten. Von daher gut :-)
11
Spaßabteilung / Re: Flaschen-Unglueck
Auch der THC Konsum bringt einiges an Risiko mit sich.
 
Man wird vermutlich körperlich nicht abhängig davon aber psychisch sehr wohl, auch kann es wahnhaftes Denken oder Psychosen auslösen. Dies nur um einige gesundheitliche negative Folgen zu nennen. Es gibt natürlich noch mehr negativs Erleben welches sich in alle Bereich des Lebens erstrecken kann.

Drogen sind NIE eine gut Wahl!!!


Mir erscheint dieser Faden äusserst bedenklich, und in der Rubrik "Spassabteilung" absolut fehl am Platz.
13
Für TV-Anfänger und Jungtransen / Re: Ftm oder was anderes?
Willkommen hier! 
Du solltest mal zu einem Gender Therapeuten gehen.  Eine solche Fachkraft, kann dir dabei helfen, dich zuerst einmal selbst zu finden.  Da du och keine 18 bist, haben deine Eltern natürlich auch Mitspracherecht.  sprich daher auch mal mit deinen Eltern über deine Gefühle.  Falls es sich herausstellen sollte, dass du wirklich trans bist, solltest du zuerst mal Pubertätsblocker erhalten.   Die müssen aber vom Arzt verschrieben werden, meistens macht ein Endokrinologe so etwas.  Sobald du die Blocker nimmst, wird Estrogen blockiert, und deine weibliche Entwicklung hört auf.  Die Vermännlichung fängt erst an, wenn du Testosteron erhältst.  Da wachsen aber alle Haare vom Körper in eine männliche Art, das ist genetisch, eventuell könntest so auch Haare auf der Brust bekommen.  Deine Behaarung wird ähnlich sein, wie die deiner engsten Familienmitglieder (Vater, Bruder).
Aber da bist du noch eine Weile von entfernt.  Sprich mit deinen eltern, gehe zu einem Therapeuten, udn dann sieh, wie es weiter geht!

Sehr schön auf den Punkt gebracht, liebe Linde.

Bemerkenswert finde ich auch wie strukturiert, Janux, Dein Post ist für einen 15-jährigen Menschen ist.
15
Neu & Unbekannt / Re: Hallo aus Stuttgart
Hallo Mim
Wenn du also an einem Ort lebst, and dem niemand bloede Augen macht, und sich den Mund zerreißt, wenn du die Frau in den Abstellraum stellst, und den androgynen  Typ leben lassen willst, mache es, und sehe, wohin es führt!
Ich würde allerdings derzeit nichts Einschlagendes an Brust oder Vagina vornehmen (lassen), um zuerst einmal zu fühlen, ob dieser Weg der Richtige ist.

Ich würde mich auch mit anderen sachen beschäftigen, es ist doch ideal, das Abitur nach zu holen!  Dann kannst du später eventuell noch studieren.
Viel Glück
Linde

Sehr schön gesagt Linde. Ich sehe das auch so :-)