Skip to main content

Topics

This section allows you to view all Topics made by this member. Note that you can only see Topics made in areas you currently have access to.

Topics - seamstress

3
Fashion, Kleidung & Beauty / Miracle Dress
The miracle dress
It’s the frock that can make any woman look two sizes smaller.

Read more


Ich hab' da ja so meine Zweifel. Erinnert mich eher an die Küchenschürzen mit dem Aufdruck spärlich bekleideter Sexbomben oder Adonisse...




Kate Winslet wore Stella McCartney's It dress to the Venice Film
Festival earlier this month. In addition to cinching her waist, the
dress' sporty top accentuates the actress' athletic shoulders.
Photo: The miracle dress

4
Trannies & Medien / Cuba: Schwuler und Transsexuelle heiraten
Cuba gay man and transgender woman marry
A Cuban man and transgender woman have married in what is being seen as the country's first "gay wedding".

Same sex marriage is illegal in Cuba, but bride Wendy Iriepa is legally a woman after undergoing one of the first state-sponsored sex changes in 2007.
Her fiance, Ignacio Estrada, is a noted dissident and gay rights activist in Cuba and suffers from Aids.
[...] Lesbian, gay, bisexual and transgender (LGBT) people faced official discrimination for years in communist Cuba.

Quelle: BBC News




Hier noch ein Vorbericht dazu: Cuba: First gay and transgender marriage

5
Trannyfreundlich & Empfehlenswert / VHS
Das neue VHS-Semester beginnt gerade. Aufgrund der Vorfreude nach langer Abstinenz habe ich gleich wild drauflos gebucht (ich neige gelegentlich zu Übetreibungen)... :)
6
Homepages & Persönliche Seiten / Give a damn!
Die Give A Damn Campaign (http://www.wegiveadamn.org/) ist ein amerikanisches Web-Projekt um Benachteiligungen von Homo- und Bisexuellen sowie Transgendern ins Blickfeld der Öffentlichkeit zu rücken und ein Bewusstsein dafür zu schaffen. Getragen wird sie vom von Cindy Lauper gegründeten True Colors Fund.
9
Trannies & Medien / Heute trage ich Rock
Heute trage ich Rock!

Über diese Ankündigung bin ich eben auf Arte gestolpert (und war sofort versucht mit "Ich auch!" zu antworten ;)). Der Film behandelt aber nicht das Thema Transgender sondern Frauenbild und Gewalt gegen Frauen.


Sonia, Lehrerin an einer Problemschule in einer Pariser Vorstadt, ist Tag für Tag den Respektlosigkeiten und Demütigungen ihrer Schüler ausgesetzt. Als ihr der Revolver eines Schülers in die Hände fällt, wird sie unversehens selbst zur Geiselnehmerin der Klasse und fordert einen offiziellen Tag unter dem Motto „Heute trage ich Rock!“.

Sonia ist am Ende mit ihrem Latein. Eigentlich ist es ihre Aufgabe, den Schülern die Inhalte des Lehrplans zu vermitteln. Doch dazu kommt sie kaum, da sie sich tagtäglich den Großteil der Unterrichtsstunde mit ihren verzogenen Schülern herumschlagen muss. Der Alltag mit den Halbstarken ist gezeichnet von Respektlosigkeit, Autoritätsverlust und schlichter Demütigung. [...] Entgegen dem Rat des Direktors, sich in dieser Brennpunkt-Schule vorsichtshalber neutral in Hosen zu kleiden, tritt Sonia im Rock – und somit bewusst als Frau – vor ihre Klasse. Bewusst als Frau. Darin liegt genau das Problem, da die Schüler aus sozialen Kontexten kommen, in denen eine Frau nicht als Respektperson anerkannt wird. Und prompt erntet Sonia Beleidigungen der schlimmsten Form, wird nicht nur verbal, sondern auch physisch angegriffen. Bei einer kurzen, aber heftigen Auseinandersetzung mit ihrem Schüler Mouss fällt ein Revolver aus seinem Rucksack zu Boden. Sonia konfisziert die Waffe und nutzt die Situation, den Schülern endlich mal den Mund zu verbieten [...].

Sonia bäumt sich ein letztes Mal auf. [...] Sie nimmt ihre Schüler als Geisel und [...] erhebt die Forderung, offiziell einen regelmäßigen Tag unter dem Motto „Heute trage ich Rock!“ einzuführen, an dem die Mädchen selbstbewusst weiblich gekleidet – im Rock – in die Schule kommen können, ohne um ihren Ruf und um ihre Sicherheit fürchten zu müssen. Die Geiselnahme entwickelt eine verheerende Eigendynamik …


(Frankreich, 2008, 87mn)
ARTE F
Regie: Jean-Paul Lilienfeld


Freitag, 20. März 2009 um 21.00 Uhr

Wiederholungen:
22.03.2009 um 00:35
23.03.2009 um 14:45

11
Fashion, Kleidung & Beauty / Truly heelarious: baby girl's first high heels
Tja, gestern auf CNN bin ich auf etwas gestoßen, das selbst die vielen High-Heel-Freundinnen mit gemischten Gefühlen betrachten werden: High Heels für Kleinkinder, vertrieben unter der Marke Heelarious. Selbstverständlich keine echten Heels, aber evtl. doch dazu angetan, zur Konditionierung auf ein bestimmtes Frauenbild beizutragen. Oder doch nur ein harmloser Modegag wie rosa Kleidchen und Prinzessinnenkrönchen? Schmunzeln musste ich schon, als ich die Bilder sah...

8)


13
Alles & Anderes / Miss Bimbo, Virtual "Fashion" Game
Gerade eben habe ich auf CNN von einer neuen Website gehört, missbimbo.com, nach eigener Darstellung the world's first ever virtual fashion game. Die Website ist aus Frankreich, jetzt aber über den Kanal auch nach UK geschwappt und hat dort ob des in dem Spiel propagierten Frauenbildes (der Name "Miss Bimbo" kommt nicht von ungefähr) hitzige Diskussionen und Proteste hervor gerufen. Müßig zu erwähnen, dass ein männliches Wesen hinter der Site steckt.

Ich hab's noch nicht ausprobiert, aber der User kann wohl seine Miss Bimbo einkleiden, wobei v.a. auf Lingerie und sexy Outfits zurückzugreifen ist, und muss zudem dafür sorgen, dass sie in virtuellen Bars regelmäßig zu French Kisses kommt.

Wer Lust hat kann's ja mal testen. Der Traffic infolge des neugewonnenen Bekanntheitsgrades sorgt aber für etwas längere Ladezeiten.

Schöne neue virtuelle Welt...

8)
14
Politik & Weltgeschehen / Too sexy for the skies
No Mini Skirts on Southwest

Einer amerikanischen Studentin - und Hooters-Bedienung - wurde der Zutitt zu einem Southwest Airlines-Flug verweigert, weil sie angeblich zu sexy angezogen war.



Nur da sie keine Kleidung zum Wechseln dabei hatte und einen dringenden Termin glaubhaft machen konnte, durfte sie schließlich doch so 'aufreizend' mitfliegen. Allerdings musste sie sich das Top hoch und den Rock etwas nach unten ziehen und eine Decke auf ihren Schoß legen.

Quelle: The San Diego Union-Tribune


So etwas kann einem wohl nur in den USA passieren. Oder in Afghanistan...

::)
15
Trannies & Medien / 'Trans'-forming Corporate America
In diversen anderen Foren wird ein Fortune-Artikel diskutiert, der sich mit der Behandlung von Transgendern am Arbeitsplatz in den USA beschäftigt. Auch wenn ihn vermutlich viele schon kennen, stelle ich hier den Link noch einmal ein.

Ein Viertel der Fortune-500-Unternehmen hat bereits Regeln zum Schutz von und Umgang mit Transgendern eingeführt:

Quote
A 2007 "State of the Workplace" report just published by the Human Rights Campaign (HRC) says that 125 of the Fortune 500 companies now specifically prohibit job discrimination against transgender employees. Five years ago, only 15 of the Fortune 500 promised to protect transgender people from on-the-job bias.

Quelle: CNNMoney.com / Fortune