Skip to main content

Show Posts

This section allows you to view all Show Posts made by this member. Note that you can only see Show Posts made in areas you currently have access to.

Messages - seamstress

4
Neu & Unbekannt / Re: Und tschüss!!

::)
Erinnert mich an folgende Situation:
Ich gehe in ein Restaurant bestelle mir ein Essen, trinke ein Bier und gehe ohne was zu sagen wieder weg.

Das gehört sich wohl heute so.


???

Dany, erstellst du deine Posts per Zufallsgenerator oder gibt es hier einen konkreten Bezug, den zu verstehen ich zu blöd bin?


Von mir ein herzliches Willkommen, Blaue Feder, falls du das noch liest.

Sabine
5
Freunde & Kontakte / Re: Alles Gute
Dann beeile ich mich mal, der lieben Frau Sonsbeck auch alles Gute zu wünschen. Herzliche Glückwünsche Kerstin. Und bleib wie du bist  :-*.

7
Freunde & Kontakte / Re: Hey Schneiderin
Hey meine Süßen,

lieb von euch  :-*. Wirklich Vergnügliches hab ich aber ja nicht vom Stapel gelassen  :-X.

Winkewinke und liebe Grüße

Bine
8
Rat & Tat / Re: Bei Nachbarn outen: Sinnvoll/notwendig?


Schwierig. Ich fürchte, du wirst hier kaum beriedigende Antworten bekommen. Wir sind ja alle keine Teilzeitfrauen, wodurch sich die Frage für uns uns so nicht stellt. Vielleicht fragst du mal im Strumpfhosenforum nach.


Insofern warte ich immer noch auf eine Erklärung für die gelbe Karte.


Zum einen wegen unzulässiger Verallgemeinerung und impliziter Ausgrenzung. "Wir" sind nicht alle keine Teilzeitfrauen. Im Gegenteil galt dies hier mal als Spaßtransenforum. Und selbst wenn, wäre die Frage auch nicht so weit außerhalb der Lebensrealität einer Transfrau, dass sie sich da nicht hineinversetzen könnte. Und dann der absurde Verweis auf ein Strumpfhosenforum. Als ob die es nötig hätten, sich bei den Nachbarn zu outen, deren Strumpfhosen sind ja unter der Kleidung nicht sichtbar.

Wie ich sehe bis du noch ganz die alte
9
Homepages & Persönliche Seiten / Re: Transgender-Wiki
Gibt es so etwas nicht schon x-fach in den Weiten des www? Und in allen Sprachen?

Btw, was hat es eigentlich mit dem Wiki auf sich, das im Header des Forums verlinkt ist (sofern es noch verlinkt ist, was ich momentan nicht sehen kann)?
10
Alles & Anderes / Re: 'is ja n' Ding! Frauen werden als zusammengesetzte Objekte wahrgenommen
Ach Kinners. Hier geht es doch nicht darum, wer es wie haeufig schafft zu passen. Ausgangspunkt war, dass es eine Studie gibt, die eine - meines Erachtens etwas unausgegorene - These aufstellt, wie Personen als maennlich oder weiblich wahrgenommen werden. Worauhin natuerlich diskutiert wurde, wie man sich dieses "Wissen" zunutze machen kann, sein Passing zu vebessern. Keineswegs wurde aber behauptet, dass  es mit der Kenntnis um diese Mechanismen jeder breitschultige Gewichtheber schaffen kann, als Frau wahrgenommen zu werden. Wenn ich weiss, wie die Voegel es schaffen zu fliegen, bedeutet dies nicht, dass ich selbst fliegen kann...
11
Rat & Tat / Re: Transsexuell & Leherin?
Nun, ein Staat braucht sicher eine Verwaltung. Wohl aber nicht den Beamtenstatus, wie er hierzulande ausgepraegt ist. Ein Element der Staatsdefinition ist das Beamtentum nicht, es galt lediglich als eine der 5 Saeulen des absolutistischen Staates.
13
Rat & Tat / Re: Transsexuell & Leherin?
Quote
Please write "Trannies" babe! I cannot read so much Lötzinn, that makes aua.


"Trannys", like "Hobbys", is actually perfectly fine in German. :p
14
Alles & Anderes / Re: 'is ja n' Ding! Frauen werden als zusammengesetzte Objekte wahrgenommen
Nun, wenn man weiss wie die Wahrnehmung funktioniert, so halte ich die Nutzung dieses Wissens durchaus nicht fuer Mumpitz. Z.B. werden Menschen ja angeblich attraktiver wahrgenommen, wenn sie gewisse Pheromone verstroemen. Woraufhin mit kuenstlichen Dufstoffen experimentiert wurde, die diesen Effekt nachahmen sollten.

Nicht immer handelt es sich doch um gesichertes Wissen - wie auch hier bzgl. Gesamt- und Puzzlewahrnehmung - und es gibt auch nicht immer einen Ansatzpunkt dies zu nutzen. Prinzipiell lassen sich aber unbewusste Reizveratbeitungsmechanismen genauso manipulieren, man muss ihnen nur den richtigen Input bieten.