Skip to main content
Topic: Youtuber reagieren auf Transfrauinterview (Read 2023 times) previous topic - next topic

Re: Youtuber reagieren auf Transfrauinterview

Reply #15
aber trotzdem meine Frage: wer entscheidet wie gut ein Passing ist??? ... muss mich dieses Passing überhaupt interessieren, wenn andere entscheiden ob es gut oder schlecht ist?



Passing ist nichts objektiv messbares, du merkst das an der Reaktion von Fremden. Das ist ähnlich wie sichtbarer oder unsichtbarer Migrationshintergrund. Je besser das Passing ist, desto freiwilliger können Trans-Menschen entscheiden, wem sie ihre Vergangenheit offenbaren und wem nicht.


das meine ich doch   5 Leute können unterschiedlich reagieren,  da kannste dann 2 zufriedenstellen und 3 nich 

es geht doch auch darum wie ich mich fühle, wohlfühle und nich wie es anderen am besten in kram passt

Re: Youtuber reagieren auf Transfrauinterview

Reply #16
Seit ich mich befreit habe, von dem ständigen Gedanken wie gut mein Passing ist und es ersetzt habe durch die Frage: "Wie gut behandelt mich mein Gegenüber", bin ich wesentlich entspannter.
Das heißt nicht, das ich nicht noch immer versuche, an meiner Stimmigkeit zu arbeiten und mich trotzdem immer noch hin und wieder frage, ob ich als Frau wahrgenommen werde. Besonders bei Falschanrede durch Leute, die mich ausschließlich in weiblicher Form kennen, kommt es bei mir hoch.


danke!!


hab ich heute wieder erlebt,

mein Passsing kann noch so gut sein, dann rufste in der Filiale an bestellst weil sie die sachen nicht in die filiale liefern und dann heißt es

das ist doch nicht ihr kundenkonto

natürlich ist das meins!!!!

ich mag nich telefonieren :D

Re: Youtuber reagieren auf Transfrauinterview

Reply #17

hab ich heute wieder erlebt,

mein Passsing kann noch so gut sein, dann rufste in der Filiale an bestellst weil sie die sachen nicht in die filiale liefern und dann heißt es

das ist doch nicht ihr kundenkonto

natürlich ist das meins!!!!

ich mag nich telefonieren :D

Ja, geht mir auch so.

Re: Youtuber reagieren auf Transfrauinterview

Reply #18
Da ich in den USA lebe, ist das Telefon für uns so etwas wie der verlängerte Arm.  Ich mache fast alle meine Sachen per Telefon.  manchmal werde ich mit Herr angeredet, weil halt das Telefon die höheren Frequenzen abschneidet.  Aber das geht vielen meiner cis Freundinnen genauso, und wir alle lachen dann darüber.
Das hat absolut nichts mit Trans zu tun, denn viele ältere Frauen haben tiefere Stimmen.

Linde

Re: Youtuber reagieren auf Transfrauinterview

Reply #19
Klar. Telefonpassing können wir in der Regel vergessen.


Re: Youtuber reagieren auf Transfrauinterview

Reply #21
Klar. Telefonpassing können wir in der Regel vergessen.
Ich habe ja künstliche Stimmbänder eingebaut bekommen, weil ich eine Stimmbandlähmung hatte.  Meine Stimmfrequenz wurde auf die einer älteren Frau eingestellt (bin ich ja auch).  Meine Stimme ist teilweise höher, als die einiger Freundinnen, aber ab und an werde ich am Telefon immer noch als Mann angesprochen.  Allerdings werden zwei meiner Freundinnen fast immer als Mann angesprochen, und sie sind so etwas von cis Frauen, wie es nur geht.
Deswegen lässt mich das so kalt, wenn das mal passiert.  Manchmal mache ich einen Witz daraus, wenn die mir etwas typisch männliches andrehen wollen!


Linde


Re: Youtuber reagieren auf Transfrauinterview

Reply #23
Klar. Telefonpassing können wir in der Regel vergessen.
Mein Logopäde hatte mir Mut gemacht, das wir das hinbekommen. Ich muß nochmal mit ihm reden ::)  :)

Ich glaube, dein Logopäde muss noch viel lernen!

Linde
Er sagt selbst, das er wenig Erfahrung mit Transfrauen hat. Trotzdem glaube ich, das es machbar ist. Ob ich es in meinem Alter noch hinbekomme, wird sich zeigen müssen. Ich gebe nicht so schnell auf! Ich habe auch wieder Fortschritte gemacht. Demnächst mache ich wieder neue Videos, wo man das hören kann.
Leider Habe ich das Problem, das ich in der praktischen Anwendung meiner Stimme das Problem habe, das Menschen mich mit ihrer Präsenz sehr anstrengen und mir damit die nötige Konzentration nehmen, gut zu sprechen. Ich nenne es den "Pumuckl Effekt"

Re: Youtuber reagieren auf Transfrauinterview

Reply #24
Siehst du, du bist noch nicht da, wenn du dich konzentrieren musst in deiner weiblichen Stimmlage zu sprechen.  Das muss automatisch gehen, und deine natürliche Stimme werden, die da ist, wenn du morgens aufwachst, und abends ins Bett gehst.  die muss da sein, wenn du etwas zu dir selbst murmelst, oder heimlich fluchst.
Wenn du den Mund aufmachst, muss diese Stimme da sein.  Du bist angekommen, wenn du dich anstrengen musst mit deiner alten Stimme zu sprechen, und erst suchen musst, um die alte Stimmlage zu finden!


Linde

 

Re: Youtuber reagieren auf Transfrauinterview

Reply #25
Besonders bei Falschanrede durch Leute, die mich ausschließlich in weiblicher Form kennen, kommt es bei mir hoch.

Hallo Kerstin,

die halte ich aber von anderen mit Infos geimpft. Oder sie haben Probleme mit sich selbst (unterdrückte Homosexualität, das eigene Kleidchen im Schrank, etc.).

LG CJ