Skip to main content
Topic: Sommerloch - die wildesten Baustellen (Read 3935 times) previous topic - next topic

Sommerloch - die wildesten Baustellen

Entlang des Jakobswegs am Eingang zum Stadtpark ist der Ausbau öffentlicher Straßenbeleuchtung sicherlich ein lobenswertes Projekt.



Besonders attraktiv für Touristen sind Bäume, die von innen illuminiert werden... ;D


Re: Sommerloch - die wildesten Baustellen

Reply #1
Well, nichts schlägt die Baustellen der Karlsruher Innenstadt.
Die Stadt bekommt eine U-Bahn, naja eher ein U-Bähnchen uuund einen Straßentunnel. Dazu jeden Tag eine neue Verkehrsführung.

Re: Sommerloch - die wildesten Baustellen

Reply #2
Und ich hab schon (gefühlt Jahrzehnte) geschimpft: Wo 2 Autobahnen auf einer Strecke geführt werden, gehören 8 Spuren hin! Endlich fertig: A10 bei Michendorf (südl. Berliner Ring).

PS @ Michi: Klarer Fall. Der Baum muß weg! :D


Re: Sommerloch - die wildesten Baustellen

Reply #4
Hallo,


Die Unfähigkeit der öffentlichen Verwaltung und Planung kennt keine Grenzen.

Das ZDF hat dazu im Länderspiegel immer wieder eindrucksvolle Beispiele aus dem gesamten Bundesgebiet,

So gab es in Berlin einen Fahrrad-Weg, der im Zick-Zack verlief, irgendwo in West-Deutschland eine Parkbank auf der sich niemand bei Sonnenschein setzen konnte ohne gebraten zu werden, Brücken, die gebaut wurden, ohne auf der Gegenseite einen Weg, der weiterführte zu bauen usw. Immer wieder Nett.