Skip to main content

Show Posts

This section allows you to view all Show Posts made by this member. Note that you can only see Show Posts made in areas you currently have access to.

Messages - Kaylee

1
Rat & Tat / Re: Freie evangelische Gemeinde - persönliche Erfahrungen?
Ich kann mir schon denken dass das ein oder andere schwierig wird. Meine Eltern z.B. und auch mein Bruder haben nur noch extrem wenig Kontakt zu mir. Wenn dann reden wir mal etwas übers Telefon, aber ansonsten hat es sich ziemlich eingebrannt. Zuerst war ich auch der Meinung dass man es überwinden könnte oder man eben auch Glauben und Familie trennen kann. Problem bei solchen Gruppen ist nur dass es weit über das Thema Glauben hinaus geht. Es geht eher darum einer Gruppe zuzugehören und auch gewisse Vorteile zu haben die man nicht verlieren will. Durch diese Gruppe haben meine Eltern soziale Kontakte. Hinzukommt dass sie gewisse Aufgaben haben die ihnen so schwachsinnig diese auch aussehen mögen einen gewissen Stolz in ihren Alltag bringt.
Letztendlich muss man da leider sehen dass meine Eltern auch darum diese Gruppe vor uns Kindern gezogen haben und sie ihnen wichtiger ist. Zumindest versuchen sie seit Jahren einen Spargat der für mich aber eben einfach unvereinbar ist.
Meine Eltern verschweigen mich z.B. in der Gruppe und benutzen meinen alten Namen, was ich nicht nur abstoßend sondern auch lächerlich empfinde, wenn ich meine gesamte Persönlichkeit betrachte die sich in den Jahren nun entwickelt hat und nicht mehr wegzudenken ist. Ich komme mir in meiner Familie immer wieder zurückversetzt in eine Nostalgie vor und es fällt mir immer schwerer sie ernst zu nehmen noch irgendwelche Gemeinsamkeiten zu empfinden.
Nach der Diskussion mit meiner BrustOP war nun über 1 Jahr völlige Stille. Dann haben wir uns durch Zufall (mein Vater hat sich angeblich verwählt) wieder kontaktiert. Seit dem hat sich das Leben irgendwie gewendet. Es ist nicht mehr so dass ich zu ihnen Kontakt will und nicht bekomme, sondern eher genau andersherum. Klingt jetzt mies, aber ich würde es mal so sagen, ich brauche sie nicht mehr. Es klingt hart seine Familie zu "verlieren", aber der Kern der dich wirklich unterstützt und gern hat, der wird dich nicht verlassen. Meine Schwester hielt z.B. von Anfang an zu mir und das schätze ich sehr. Mein Bruder dagegen hat auch zu meiner Schwester gar kein Kontakt mehr. Man meint es läge an einen, aber man merkt immer mehr wie sehr es eigentlich ganz andere Hintergründe sind. Ich glaube auch als Mann hätten sich die Wege immer mehr getrennt mit dem Unterschied dass ich tot unglücklich geworden wäre.
Ich würde mir da nicht zu sehr einen Kopf machen. Spring ins kalte Wasser. Wenn es so kommt wie es ist, dann liegt es nicht an dem dass du Transsexuell bist, sondern an dem dass sie nur einen vermeidlichen Grund gefunden haben ihr wahres Gesicht zu zeigen. Menschen leben dort zwar in einer manipulierten Blase, aber genau dann wenn sie damit konfrontiert werden können sie erst ihr wirkliches Gesicht zeigen und selber darüber nachdenken.
Ich selbst hab damals sehr verschwommene und auch weltfremde Ansichten gehabt, bedeutet ich hab auch Homosexualität und viele andere Lebensweisen als etwas schlechtes und negatives gesehen. Erst wenn man wirklich damit konfrontiert ist, wird einen das ganze klarer. Bei meinen Vater merke ich wie er im Zwiespalt ist und auch selber es eigentlich anders meint. Wie gesagt es ist mehr als nur eine Frage des Glaubens.
Was die Bibel im übrigen angeht steht nichts über Transsexualität drin, sogar eher Dinge die eigentlich es noch eher belegen warum es so etwas nun mal gibt. Gott hätte uns zwar unfehlbar erschaffen, aber durch die Sünde Adams sind wir nun mal sterblich und unvollkommen. Sprich wir werden nicht perfekt geboren und können somit sehr wohl auch in einer Geschlechtlichen Diskrepanz zu unseren Körper stehen. So meine Interpretierung. Selbst die Zeugen Jehovas können da letzendes kein klares Urteil fällen. Somit gibt es auch keins dort. Allerdings gibt es immer seltsame Ratschläge und anscheinend ein gewisses Papier, was aber nur von Ältesten und Dienstamtgehilfen einsehbar ist und uns klar feindlich gesinnt ist. Mit der Bibel hat das aber wenig zu tun. Fakt ist es wird lediglich Homosexualität verschmäht. Von Transpersonen ist keinerlei Rede.
3
Spaßabteilung / Re: Sommerloch
Für mich gabs irgendwie nie das Sommerloch. Eigentlich hatte man immer eine große Menge zu tun, gerade wenn dann viele mal Wochen im Urlaub sind.
Die letzten Wochen waren dann auch privat nicht gerade einfach. Bin froh wenn jetzt die nächsten Wochen hoffentlich ein wenig ruhiger werden^^)
4
Tranny & Spaß dabei / Re: Wie und wo kauft ihr eure Damenbekleidung ein?
Ich bin von Internet damals zu Läden und nun wieder zum Internet umgestiegen. :D
Anfangs war es wirklich der Mut der fehlte, den man sich aber immer mehr angeeignet hat, alleine durch Menschen wie meine Schwester, die mich immer unterstützt haben. Irgendwann wurde es wirklich was schönes in die Läden zu spazieren, Sachen in der Hand zu halten, anzuprobieren und natürlich auch zu kaufen.
Momentan habe ich allerdings weniger Lust für alles extra zu fahren, Parkgebühren zu bezahlen und am Ende nur die Hälfte der Waren vor mir zu finden. Auch das Anprobieren empfinde ich auf anderer Weise einfach lästig, alleine wenn ich überlege wie oft die Zeit dabei vergeht und man letztendes auch einfach nur Stress hat bei all den Leuten im Laden. Für mich ist der Einzelhandel vor Ort einfach in den letzten Jahren immer weniger Einladend geworden, oder man kennt es einfach. Da ich das Glück habe gewisse Standardgrößen zu besitzen, lief es in letzter Zeit recht problemlos und dann ist für mich leider auch mit Versand doch deutlich günstiger. Wenn ich in den Läden was kaufe, dann wirklich eher wenn es sich aus der Gelegenheit heraus ergibt, z.B. bei diversen Ausflügen.
6
Neu & Unbekannt / Re: Möchte mich auch mal kurz vorstellen
Hallo Jennifer,

Erstmal ein ganz dolles Willkommen hier im Forum und nein du bist hier bestimmt nicht falsch. :)
Die Einnahme von Hormone und auch die GaOP sind Sachen die durchaus einmalig sind und auch einen sehr stark verändern. Denke das wichtigste bei allen Entscheidungen ist dass du dich dabei wohl fühlst.
9
Rat & Tat / Re: Betteln Gehen?
Diese als Indianer verkleideten Lateinamerikaner waren wirklich eine Zeit lang der mega Hit. :D
10
Rat & Tat / Re: Betteln Gehen?
Hi,

habt Ihr Erfahrung mit Betteln? Vielleicht komme ich dan auch in die Zeitung und die Familie schämt sich.

LG CJ
Kommt man dafür schon in die Zeitung? Hast du eine Familie die sich dafür schämen kann? Wenn du das proffessioneller aufziehen willst mach doch Videos und Lade sie auf Youtube hoch. Anschließend Spendenaufruf und Patreonaccount. So sparst du dir den mühsigen Gang nach draußen und wenn ich diverse Gestalten dort ansehe sind da bestimmt paar Leute bereit was zu geben. Streamen und dabei rumsitzen wie es ein gewisser Profi aus Oberfranken macht scheinen auch sehr effektiv zu sein. ;)
11
Rat & Tat / Re: Gynäkadin & Androcur lagern
Wenn die Sonne wirklich draufknallt, man nebenbei durchaus auch schwitzt kann das schon anders sein. Auch wenn man sie z.B. mitnimmt und z.B. im Auto hat. Da können sie auch gerne verschweißt sein. Eigene Erfahrung, was du davon denkst bleibt dir überlassen.

Lach, alles was im Auto gelagert wird, wenn es an der prallen Sonne steht, geht kaputt. Das ist doch allgemein bekannt.
Hier geht es wohl mehr um die "normale Lagerung" der Medikamente zu Hause.

Ich fand es jetzt ehrlich auch in der Dachwohnung nicht gut. Denke bin sicherlich nicht die einzige Exotin die in so etwas zufällig wohnt.
12
Rat & Tat / Re: Gynäkadin & Androcur lagern
Ich hatte es schon mal gehabt dass mir Estradioltabletten geschmolzen sind. Ist wirklich nur wenn es echt richtig heiß ist, wie jetzt.
Die sind aber eher wegen zu hoher Feuchtigkeit "geschmolzen" als wegen zu hohen Temperaturen!

Wenn die Sonne wirklich draufknallt, man nebenbei durchaus auch schwitzt kann das schon anders sein. Auch wenn man sie z.B. mitnimmt und z.B. im Auto hat. Da können sie auch gerne verschweißt sein. Eigene Erfahrung, was du davon denkst bleibt dir überlassen.
13
Rat & Tat / Re: Gynäkadin & Androcur lagern
Ich hatte es schon mal gehabt dass mir Estradioltabletten geschmolzen sind. Ist wirklich nur wenn es echt richtig heiß ist, wie jetzt.
14
Rat & Tat / Re: Gynäkadin & Androcur lagern
Ich hab meine Tabletten nun auch im Kühlschrank, weil es mit den Temperaturen doch irgendwie jetzt echt heftig wurde.
Hab jetzt sehr oft gelesen dass das viele so machen und keine Probleme mit haben. Also denke die Lagerung ansich ist da solange es nicht derartig feucht wird wenig problematisch.
Mit dem Gel kenne ich mich aber wieder nicht aus.
15
Fashion, Kleidung & Beauty / Re: Maskara und Scheue Augen wie ein Reh! Bräuchte Infos
Ich liebe Mascara und auch Eyeliner und verwende es auch täglich, schminke mich immer auch wenn ich das Haus nicht verlassen muss. Es gehört für mich einfach zur Morgenroutine dazu.

Es ist in der Tat reine Übungssache, irgendwann wirst Du den Dreh raus haben.
Also üben, üben, üben und nochmals üben.

Ist bei mir irgendwie auch so, will mich da nicht mehr gehen lassen und tut irgendwie gut. :)