Skip to main content
Topic: Buch mit Schminktipps gesucht (Read 3593 times) previous topic - next topic

Buch mit Schminktipps gesucht

Hallo Leute,

kennt einer vorn Euch vielleicht ein schönes Buch mit Schminktipps vorzugsweise auch für Trannies auf Deutsch?

Wäre echt cool, wenn es sowas gäbe ;)

Viele Grüße,

Maja

Re: Buch mit Schminktipps gesucht

Reply #1
Make Up - die neue Schule, ISBN: 3-426-66793-2
Der renommierte Visagist Horst Kirchberger gibt in diesem Bildband detaillierte Anleitung, wie Frauen sich typgerecht schminken. Die Beschreibungen sind leicht nachvollziehbar und alltagstauglich. Am Ende des Kursteils werden die Techniken noch mal am Beispiel mehrerer Frauen mit ausführlich erläuterten Vorher-Nachher-Bildern demonstriert. An Kosmetikschulen gilt dieses Buch als Standard-Lehrwerk. Nichts speziell für Trannies, aber ich fand's gut.

Re: Buch mit Schminktipps gesucht

Reply #2
ich habe eins zwei Schmink DVD's und 2Bücher....ich finde die aber schon gar nicht mehr ....weil ich muss Dir sagen, in denen  finde ich nichts, was ich mit ein bisschen SuchPhantasie nicht auch auf youtube finden würde....und dort sind es dann bewegte Bilder (im Gegensatz zum Buch gemeint) , was mir persönlich wesentlich mehr hilft.

lg Jana

Re: Buch mit Schminktipps gesucht

Reply #3
Englischer Titel - deutscher Text - genialer Inhalt:

Kevyn Aucoin: All about Make-up

Tipps für verschieden Hauttypen und wie man aus Männern Frauen schminken kann.

Re: Buch mit Schminktipps gesucht

Reply #4
Kann dir auch eher zu youtube raten - bzw mal bei den herstellern schauen, maybelline zB, finde die schminktipps schon garnicht so schlecht.
kommt natürlich immer drauf an welche ausgangsposition man hat für make-up.
lg mia

Re: Buch mit Schminktipps gesucht

Reply #5
Obengenannte zwei Bücher glaube ich haben viele von uns im Regal stehen. Beide gut und empfehenswert. Ich spick aber noch ganz gerne in großformatigen Modekatalogen wie z.B. dem von madeleine. Und dann würde ich noch in den klassischen Damenzeitschriften nach Schminktipps stöbern, Elle, Vogue, madame etc.

Re: Buch mit Schminktipps gesucht

Reply #6
vor ein paar Jahren waren Schminktipps durchaus ein regelmässiges Thema in den Foren. Das scheint mittlerweile ziemlich untergegangen sein. Wohl auch, weil sich viele alte Häschen in den Foren tummeln.

Die Babsnerin hatte sogar so Threads wie Mopsl oder so, in der sie gute oder schlechte kosmetik beredete.


Re: Buch mit Schminktipps gesucht

Reply #8

vor ein paar Jahren waren Schminktipps durchaus ein regelmässiges Thema in den Foren. Das scheint mittlerweile ziemlich untergegenagen sein
...


...vielleicht liegt es auch einfach an der Komplexität des Themas. Von Bartschatten über Augenbrauenform bis zu welchem LIdschatten bei welcher Augenform und Größe..., man lernt halt nie aus. Ich finde das Douglas Heftchen - was man als Gläserne Douglascardkundin zugeschickt bekommt ganz hilfreich - und jedes Magazin was mir in die Hände fällt sowieso und erstrecht....


S....XXXX

Re: Buch mit Schminktipps gesucht

Reply #9
Na, dann möcht ich mal die Reihe ergänzen ;):



Irgendwo in Amazonien...

Die ideale Vorbereitung für die 5. Jahreszeit?

Re: Buch mit Schminktipps gesucht

Reply #10

Die Babsnerin hatte sogar so Threads wie Mopsl oder so, in der sie gute oder schlechte kosmetik beredete.


Das waren abba keine Schminktipps ammenfürsich, sondern reine Produktkritik.

Zur Historie:

Die MUPPSL (Make-Up und Pflegeprodukte Shit-List) diente dazu andere Erdenbewohnerinnen davor zu warnen, bereits von der Kritisierenden unglücklicherwiese erstandene Produkte minderer Qualität oder gänzlicher Nutzlosigkeit nochmal zu erstehen. Ein Service zur Pflege des Geldbeutels.

Die HUFUGUPROLI (Hurra für gute Produkte Liste) erfüllte den genau konträren Zweck, nämlich erstandene und als für gut empfundene Produkte zu belobhudeln. Ein Service zur Plünderung des Geldbeutels.

Beide threads habe ich zweimal versucht in anderen Foren zu 'launchen'. Beide gingen jedoch unter, sobald die Fäden nicht mehr oben auf der Forumssuppe schwammen. Meine Empfehlung sie mit einer 'Pin' zu versehen, damit sie immer oben schwimmen, wurden leider nie erhört.
Wenn ich mich recht entsinne, hat sie Frau Maschner zum Anfang dieses Forums auch mal hierein kopiert, aber 1. sind sie aus demselben Grunde im hiesigen Forenorkus entschwunden und 2. sind sie nicht natürlich auch nicht mehr à jour.

Frau Babsner
Abt. Stiftung Warendreck

Re: Buch mit Schminktipps gesucht

Reply #11
Hallo,

für iPhone-Nutzerinnen gibt es ein nettes Programm ("App" in häßlichem Neusprech), mit dem man am eigenen Gesicht üben kann.
Man macht z.B. ein Foto von sich selbst (frontal), und wählt dann die verschiedenen Möglichkeiten aus:

- Augen (Brauen, Lidschatten, Wimpern, Liner),
- Haut (Foundation, unterer u. oberer Blush**)
- Lippen

Das Programm erkennt selbst, wo etwas zu tun ist! Man braucht also nicht selbst à la PhotoShop zu pixeln (für's iPhone gibt's dazu PhotoForge, mit dem auch meine Avatarin verbessert wurde)

Für jede "Station" gibt's eine Vielzahl von Farben.
Ist man zufrieden, kann man das Foto per e-Mail an sich oder andere senden, oder einfach nur speichern. Auf "Knopfdruck" bekommt man auch eine Liste mit Produkten, die die gerade angegebene Kombination ergeben (sollen) - wahrscheinlich bekommt man aber billiger andere Varianten.


Das Programm heisst "Makeup" (von ModiFace) und kostet nicht sehr viel.

Ich finde es nützlich!


LG
Atalanta