Skip to main content
Topic: Erbliche Monarchie in Deutschland (Read 8578 times) previous topic - next topic

Re: Dianes Pöbeleien.

Reply #15

Na klar. Diane fällt wieder mal nichts anderes ein als beleidigend zu werden, und dazu Zitate zu missbrauchen, um ihre Beleidigungen anderen UserInnen unterzuschieben.

Das scheint eine der normalen Vorgehensweisen ewiggestriger MonarchistInnen zu sein.

Was hatt ein daher gelaufener Ösibuckel sich in die belangen Deutschlands zu beschäftigen ?

Kommt dann der spruch vom Balkon des Reichstag Gebäudes in Berlin der gut bekannte
Satz : Hier mit melde ich der Österreichischen  Nation den Beitritt meiner Heimat Deutschland in das Österreichische Reich

Aber ich habe es durchschaut.         Ich auch !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


D+++++

Re: Dianes Pöbeleien.

Reply #16


Was hatt ein daher gelaufener Ösibuckel sich in die belangen Deutschlands zu beschäftigen ?

Kommt dann der spruch vom Balkon des Reichstag Gebäudes in Berlin der gut bekannte
Satz : Hier mit melde ich der Österreichischen  Nation den Beitritt meiner Heimat Deutschland in das Österreichische Reich

Ich auch !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


D+++++


Du bist ein absolut präpotenter Mensch. Ich bin mir zu gut um hier zu schreiben, was ich von Dir halte. Du schaffst es ja nicht mal ordentlich und klar zu zitieren.

Aber ich habe es mal verbessert für Dich, damit die UserInnen hier sehen wessen Geistes Kind Du bist.

Und falls Du es noch nicht kapiert hast, weil Dein Hirn ja offenbar 1917 stehen geblieben ist, Österreich ist seit der Revolution vom 12. November 1918 eine demokratische Republik und auch Deutschland ist seit 1918 Republik. Und das ist auch gut so.

Die alten Herrscherhäuser haben unsere Länder in einen grausamen ersten Weltkrieg gestürzt, der den Menschen nur Not und Elend gebracht hat.

Sie haben dafür einen geringen Preis bezahlt als sie nur die Macht verloren haben. Die sollen froh sein, dass es ihnen nicht so ergangen ist, wie der Zarenfamilie in Jekaterinburg.

Gott erhalte, Gott beschütze
Vor dem Kaiser unser Land!
Mächtig ohne seine Stütze
sicher ohne seine Hand!
Ungeschirmt von seiner Krone
stehn wir gegen diesen Feind:
Nimmer sei mit Habsburgs Throne
Österreichs Geschick vereint.

Lasst uns fest zusammenhalten,
in der Eintracht liegt die Macht!
Mit vereinter Kräfte Walten
wird das Schwerste leicht vollbracht!
Lasst uns, eins durch Brüderbande,
gleichem Ziel entgegengehn:
Ohne Kaiser glückts dem Lande -
dann wird Österreich ewig stehn!


Re: Dianes Pöbeleien.

Reply #18


Deutschland ist seit 1918 Republik

Wenn der Papst mich zur Kaiserin krönt nicht mehr.


Da auch in Deutschland das Recht vom Volk ausgeht, kann der Ratzinger krönen wen er will. KaiserIn wird man dadurch aber sicher nicht.

Das Gottesgnadentum ist seit 1918 ebenfalls auf dem Müllhaufen der Geschichte. Dort gehört es hin, und dort soll es auch bleiben.

Re: Dianes Pöbeleien.

Reply #19

...
Die alten Herrscherhäuser haben unsere Länder in einen grausamen ersten Weltkrieg gestürzt, der den Menschen nur Not und Elend gebracht hat.

Sie haben dafür einen geringen Preis bezahlt als sie nur die Macht verloren haben. Die sollen froh sein, dass es ihnen nicht so ergangen ist, wie der Zarenfamilie in Jekaterinburg.
...


naja, zum kriegführen respektive kriegauslösen & schüren gehören immer noch mindestens zwei drei (womit ich freilich keinen krieg befürworte)...

allerdings wird wie immer die geschichte von den gewinnern geschrieben, wo zumindest einer eine parlamentarische monarchie bis heute ist; und, in wie weit ist das nun schlechter oder besser, als eine/n buprä zu haben? an den (haltungs-) kosten? viel zu entscheiden hamse beide nicht...

::)

Re: Dianes Pöbeleien.

Reply #20
Seyffenstein! Schnöll staums den Thron ab. Das Volk braucht uns.


[youtube=425,350]<object width="480" height="385"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/bztY-coc7dA&amp;hl=de_DE&amp;fs=1"></param><param name="allowFullScreen" value="true"></param><param name="allowscriptaccess" value="always"></param><embed src="http://www.youtube.com/v/bztY-coc7dA&amp;hl=de_DE&amp;fs=1" type="application/x-shockwave-flash" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true" width="480" height="385"></embed></object>[/youtube]


Re: Dianes Pöbeleien.

Reply #22

das ist geheimes Wissen der Alten !!!

....

Ich selbst habe mit Hekate sehr oft darüber gesprochen und gewundert .

D+++++++


Da möchte ich doch nachfassen.
Willi zwo als Transe? Im Ernst? Es gibt einen deutschen König der für Crossdressing bekannt ist, aber eben nicht der Preußenwilhelm. Bitte, bitte einen kleinen Hinweis, wo man das finden kann.
Diane, ich bilde mir echt ein, über historische Transgender gut Bescheid zu wissen und für diese Behauptung ist mir keine Quelle bekannt, auch nicht Hekate.
Aber ich kann nicht alles wissen, bis eben wusste ich nicht mal, dass Hekate dich überhaupt kannte, geschweige denn mit dir telefoniert hat.

Re: Dianes Pöbeleien.

Reply #23


...
Die alten Herrscherhäuser haben unsere Länder in einen grausamen ersten Weltkrieg gestürzt, der den Menschen nur Not und Elend gebracht hat.

Sie haben dafür einen geringen Preis bezahlt als sie nur die Macht verloren haben. Die sollen froh sein, dass es ihnen nicht so ergangen ist, wie der Zarenfamilie in Jekaterinburg.
...


naja, zum kriegführen respektive kriegauslösen & schüren gehören immer noch mindestens zwei drei (womit ich freilich keinen krieg befürworte)...

allerdings wird wie immer die geschichte von den gewinnern geschrieben, wo zumindest einer eine parlamentarische monarchie bis heute ist; und, in wie weit ist das nun schlechter oder besser, als eine/n buprä zu haben? an den (haltungs-) kosten? viel zu entscheiden hamse beide nicht...

::)


Stimmt Bonita. Über das Amt des Bundespräsidenten könnte man diskutieren. Mag durchaus sein, dass das entbehrlich ist, und die Aufgaben ebensogut von der Präsidentin des Nationalrates übernommen werden könnten.

Aber was wir garantiert nicht brauchen, ist ein Kaiser wenn man mal vom Kabarett a la Palfrader absieht.

Re: Dianes Pöbeleien.

Reply #24

Seyffenstein! Schnöll staums den Thron ab. Das Volk braucht uns.


http://www.youtube.com/v/bztY-coc7dA




„Unser lieber Robert Heinrich, wir danken es dir recht.
Wir haben einen Kaiser, uns geht es nie mehr schlecht!“

:D :D :D


Nun mir gefällt der andere Text dieser Hymne wesentlich besser.

"Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht.
Die Internationale erkämpft das Menschenrecht."

Man hat genau diese bekannte Melodie von Pierre Degeyter ewählt, weil das eben Kabarett ist.

Abgesehen davon war folgender Beitrag der beste:

Teil 1:
http://www.youtube.com/watch?v=-JUhh_ng07M

Teil 2:
http://www.youtube.com/watch?v=abJ6r8J1A6w&feature=related





Re: Dianes Pöbeleien.

Reply #25

Aber was wir garantiert nicht brauchen, ist ein Kaiser wenn man mal vom Kabarett a la Palfrader absieht.


Brauchst dir keine Sorgen machen, kannst die rote Fahne und die Flinte im Schrank lassen.
Für euer 8 Millionen-Volk wird es genauso wenig einen Kaiser geben, wie für uns Niedersachsen. Es gibt Dutzende Städte, die mehr Einwohner haben...

Re: Dianes Pöbeleien.

Reply #26


das ist geheimes Wissen der Alten !!!

Das war halt das Wissen der Alten mach Dir nix daraus wir sind nicht mehr sehr viele .

Und wir haben auch eine Lust an den üblichen  Nörglereinen zu beteiligen  mit Anfänger und Österreichischen Amateuren abzugeben .

D+++++

PN ist auch eine möglichkeit 

....

Ich selbst habe mit Hekate sehr oft darüber gesprochen und gewundert .

D+++++++


Da möchte ich doch nachfassen.
Willi zwo als Transe? Im Ernst? Es gibt einen deutschen König der für Crossdressing bekannt ist, aber eben nicht der Preußenwilhelm. Bitte, bitte einen kleinen Hinweis, wo man das finden kann.
Diane, ich bilde mir echt ein, über historische Transgender gut Bescheid zu wissen und für diese Behauptung ist mir keine Quelle bekannt, auch nicht Hekate.
Aber ich kann nicht alles wissen, bis eben wusste ich nicht mal, dass Hekate dich überhaupt kannte, geschweige denn mit dir telefoniert hat.


Re: Dianes Pöbeleien.

Reply #27
Von Monarchie im allgemeinen halte ich nicht viel. Viele halten sich für etwas besseres, weil sie zufällig die richtigen Eltern hatten. Ganz schlimm sind die (nicht alle!) mit gekauften Adelstiteln.

Gefallen lassen würde ich mir dagegen folgende Monarchen:


- Die Dancing Queen
Die kennt mich und sie kennt Dich, hat super Truppen und importiert Chiquitita Bananen


- Kaiser Franz
Er sorgt dafür, das alles rund läuft


- Queen Freddy
lies sich nicht stoppen, sogar der Staub biss die anderen. Identifizierte sich mit Speisepilzen.


- Der Prinz NSU
Sorgt für Mobilität

;D

Re: Dianes Pöbeleien.

Reply #28
Willi zwo als Transe? Im Ernst? Es gibt einen deutschen König der für Crossdressing bekannt ist, aber eben nicht der Preußenwilhelm. Bitte, bitte einen kleinen Hinweis, wo man das finden kann.
Diane, ich bilde mir echt ein, über historische Transgender gut Bescheid zu wissen und für diese Behauptung ist mir keine Quelle bekannt, auch nicht Hekate.


Ist eine Sackgasse, Jula. W-Zwo hat sich zwar liebend gern ständig umgezogen, nicht nur mit zeitgenössischen sondern auch mit historischen Uniformen. Er machte auch gern Kostümball, wenn sich die Gelegenheit bot. Aber von Frauenkleidern ist absolut nichts bekannt. Eine Bekanntschaft im Homosexuellenkreis wurde mal in der Presse groß ausgeschlachtet, aber das war es auch.

Re: Dianes Pöbeleien.

Reply #29

Stimmt Bonita. Über das Amt des Bundespräsidenten könnte man diskutieren. Mag durchaus sein, dass das entbehrlich ist, und die Aufgaben ebensogut von der Präsidentin des Nationalrates übernommen werden könnten.

Aber was wir garantiert nicht brauchen, ist ein Kaiser wenn man mal vom Kabarett a la Palfrader absieht.


naja, ein "herrscher"-haus als (trourismus-) marketing-objekt schadet wohl kaum einem land - eher im gegentum - und im österreichischen falle hätte doch der aktuelle sogar eine gute partie gemacht, also müsste man ihm/ihnen auch nichts an "unterhalt" zahlen ;)


... weil das eben Kabarett ist.


eben :)

Quote
Abgesehen davon war folgender Beitrag der beste:

Teil 1: http://www.youtube.com/watch?v=-JUhh_ng07M

Teil 2: http://www.youtube.com/watch?v=abJ6r8J1A6w&feature=related


ja, im leut bloßstellen ist unser aktueller kaiser weltmeister  ;D